altes-logo-bienger-ohne

BESTATTUNGSHAUS BIENGER

Über uns

Das Bestattungshaus Kathrin Bienger ist ein einheimisches Unternehmen, welches Ihnen im Trauerfall, aber auch in allen Fragen der Bestattungsvorsorge mit Rat und Tat zur Seite steht.

Es ist uns eine Herzensangelegenheit, dass Sie sich in Ihrer schweren Zeit von uns sicher begleitet fühlen. Daher ist der respektvolle Umgang mit den Verstorbenen und der vertauensvolle Umgang mit den Angehörigen für uns selbstverständlich.

Als familiär geführtes Bestattungsunternehmen mit langjähriger Tradition, nunmehr in der 2. Generation, stehen wir Ihnen hilfreich zur Seite, um Sie optimal zu entlasten um Ihnen Raum und Zeit für Ihre Trauer zu schaffen.

Wir vermögen nicht, Ihnen Ihren Schmerz, die Trauer und den letzten Abschied zu nehmen. Doch stehen wir mit all unserer Erfahrung, unserem Verständnis und dem notwendigen Feingefühl an Ihrer Seite.

Birgit Lempe

Trauerberaterin

Unsere Trauerberaterin Frau Birgit Lempe ist ausgebildete Seelsorgerin und war in diesem Bereich viele Jahre ehren­amtlich tätig. Ihr Einfühlungsvermögen und ihre Fachkompetenz im Bestattungswesen stellt sie seit dem Jahr 2005 immer wieder unter Beweis.

Das von ihrer Tochter Kathrin Bienger, im Jahre 2010, gegründete Bestattungshaus Bienger baute Sie auf und aus. „Mit dem Herzen dabei“ wurde dabei von betreuten Leidtragenden mit auf dem Weg gegeben.

Seit Anfang 2018 befindet sich Frau Lempe im verdienten Ruhestand. Dennoch steht sie weiterhin für Trauerberatung und Seelsorge zur Verfügung.

Die Pusteblume als unser Symbol
Sicher kann der Pusteblume einiges an Symbolkraft nachgesagt werden, u.a. als Zeichen der Vergängniss aber auch des Werdens. Grundlegend steht für uns jedes Schirmchen als Wunsch für den Verstorbenen und natürlich für die Hinterbliebenen.
Ein Keim der Hoffnung und Zuversicht in der Trauerbewältigung, entsteht doch aus fast jedem Samen etwas Neues.

Jörg Lempe

Inhaber

Die Übernahme des Bestattungshauses zu Beginn 2018 war für Jörg Lempe die Konsequenz seiner langjährigen und für ihn erfüllenden Mitarbeit im Unternehmen. Er folgt damit seiner Berufung.

Wir sehen wir uns weniger als Dienstleister, denn als Partner und Begleiter, als Wegweiser und Problemlöser, nicht zuletzt als Zuhörer und Seelsorger. Wir nehmen uns die Zeit, die Sie benötigen!